Damit bin ich raus Vault 76 Trailer

Damit bin ich raus Vault 76 Trailer

11. Juni 2018 0 Von Horrgy

 

Meine Befürchtung hat sich bestätigt, Vault 76 wird komplett online gespielt. Jeder Vault-Bewohner ist ein anderer Spieler. Weiterhin hat sich die Vermutung bestätigt, dass es sich dabei um ein Survival-Spiel handelt. Die Welt ist viermal so groß wie Fallout 4 und es werden sich ein paar dutzend Spieler in einer Welt tummeln. Für mich schon zu viele.

Um die menschliche Zivilisation wieder aufzubauen, schickt dich die Roboter-Aufseherin von Vault 76 als einen der ersten Menschen in die zerstörte Welt hinaus. Diese Quest führt dich in sechs unterschiedliche Regionen mit eigenen Belohnungen. Alle Vault-Bewohner, die sich mit dir auf die Reise machen, sind andere Spieler. Das ganze findet nach der nuklearen Apokalypse statt.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Irgendwie hat man das gleich nach erscheinen von Fallout 4 ja schon vermutet, dass es früher oder später eine Onlineversion geben wird. Einer der Gründe ist das Aufbau und das Survivalsystem im Spiel. Ein weiterer Grund ist der Erfolg von GTA Online. Ich denke das Rockstar mit dem Start von GTAO eine neue Ära angestoßen hat, die erst noch ganz am Anfang steht.

Ob es uns gefällt oder nicht, es wird wohl nicht aufzuhalten sein. Ich mag solche Spiele nicht. Mann hat da immer das Gefühl, dass man von anderen abgehalten wird das Spiel so zu spielen, wie man es gern möchte. Da ich aber nicht der einzige bin, der so denkt, bleibt die Hoffnung bestehen, dass Spiele mit einem Storymodus nie aussterben werden. Sollte es doch so sein, werde ich mir wohl eine andere Freizeitbeschäftigung suchen müssen.

 

 

Auch Interessant